Änderung: Ich habe das Vision Camp an EURE Bedürfnisse angepasst. Weniger oder mehr? Du entscheidest, je nachdem an welchem Punkt Du gerade stehst.

Dabei sein

3 x Vision Camp: Ausbildung zur kreativen Raumhalterin | Sichtbarkeits- und Mindset Boost für kreative Raumhalter | oder beides im Power-Package

Du bist bereits Kunsttherapeutin und möchtest selbstsicher in die Sichtbarkeit? Oder: Du möchtest Tools erlernen seelenkreative Räume zu halten? – Oder beides in einem? Im Vision Camp x3 geht es um die verwirklichung Deiner Vision als Seelen-Kunst-Vermittlerin.

Nächster Start: 1.05.2024

 

Klarheit, Selbstvertrauen und Erfolg für Dich als Kunsttherapeutin

Hallo, mein Name ist Vanessa Neera Sharma. Ich ermächtige sensible Frauen, ihre Stärke zu finden und verwandle Krisenmomente in Momente des Mutes.

Dieses Angebot ist für alle Kunsttherapeut*innen und kreativen Raumhalterinnen – sowohl für diejenigen, die es bereits sind, als auch für die, die es werden möchten. Es bietet die Möglichkeit, Fähigkeiten zu verfeinern oder neu zu erlernen: intuitiv und naturverbunden kreative Räume zu halten oder mit eigenen Methoden sichtbar und mutig an die Öffentlichkeit zu treten.

 

Von der Vision zur Realität: Die Magie der Kunst in die Welt tragen und Deiner Berufung folgen.

Lass mich raten….🔮

Du bist eine echte Künstler-Seele, auch wenn du sie nicht immer zum Ausdruck bringst. Deine Liebe zur Kreativität ist tief verwurzelt, und Du hast schon oft gespürt, wie das künstlerische Schaffen heilsam auf Dich und andere wirkt. Schon seit längerem spürst du den Drang, mit deinem Talent in die Welt hinauszutreten, doch Du hast Zweifel ob Du wirklich davon leben kannst, oder Deine Fähigkeiten ausreichend sind.
Du weißt nicht so recht, ob Du wirklich therapeutisch arbeiten willst. Viel lieber würdest Du Dein ganz eigenes Angebot kreieren, frei, bunt und individuell.
Vielleicht hast Du Kunsttherapie studiert, doch es fühlt sich an wie eine enttäuschte Liebe: die Jobaussichten, Anerkennung und Bezahlung…. Oder vielleicht fühlst du Dich nach dem Studium nicht wirklich bereit, als selbstständige Kunsttherapeutin zu arbeiten. Irgendwie allein gelassen.
Gedanken wie „Ich weiß, dass es großartig ist, aber wer würde dafür bezahlen, wenn es nicht einmal von der Krankenkasse abgedeckt wird?“ schwirren dir ständig durch den Kopf.
Du bist zwar Kunsttherapeutin, aber nie richtig im Beruf gewesen, oder schon lange nicht mehr. Vielleicht bist Du auf dem Weg Mama geworden,

oder es hat sich einfach nie ergeben. Je länger Deine Ausbildung her ist, desto schwerer fällt es Dir beruflich Fuß zu fassen?

Du denkst, als Kunsttherapeutin muss man „soundso“ sein, und weißt nicht wie Du Deine eigene Persönlichkeit selbstbewusst mit einfließen lassen kannst,- und trotzdem professionell wirkst?

Dann geht es Dir wie ganz vielen. Lass und diese Lücken füllen. Starte durch, wo Du vielleicht nie eine Chance für Dich gesehen hast – obwohl Dein Herz dafür brennt und schon immer brannte.

3 x Vision Camp. Eines davon, Deine Chance

Gehe selbstsicher mit innerer Klarheit die nächste Ebene als Kunsttherapeutin oder kreative Raumhalterin mit diesen Zielen:

Vision Camp Weiterbildung und Berufsmentoring für Kunsttherapie - selbstständig sein als Kunsttherapeutin
  • Wissen, wofür Du als kreative Raumhalterin stehst, wer Dein Wunschklientel ist und was Du bewirken kannst
  • Deine „kunsttherapeutische Asse im Ärmel“ kreieren, die Dir immer Boden unter den Füßen geben
  • Dir Deines „inner purpose“ bewusst sein und aus einer höheren Vision heraus agieren können, was Dir Klarheit und Selbstvertrauen schenkt
  • Wissen, mit wem Du arbeiten möchtest und vor allem WARUM und WIE
  • Keine Angst mehr vor Deinem Potenzial und bereit durchzustarten. 
Linda Pullig, Teilnehmerin Vor-Ausbildung

Für mich war die Vorausbildung sooo schön und hat mich ein ganzes Stück weitergebracht. Ich kann sie wärmstens weiterempfehlen.

Jelena v. M., Teilnehmerin Vorausbildung

kann jetzt für mich vieles an Strategien herausziehen, wenn es mal wieder stagniert

Danke für die Möglichkeit, bei der Vor-Ausildung dabei sein zu können, bin da echt dankbar für.. Konnte so manches für mich nochmal vertiefen und empfand den Austausch mit dir und den anderen sehr wertvoll! Das kam direkt zur richtigen Zeit und ich kann jetzt für mich vieles an Strategien herausziehen, wenn es mal wieder stagniert.

#1

Ausbildung Seelenkreative Raumhalterin
Intensivausbildung zur seelenkreativen Raumhalterin - Räume online und offline halten - Kunsttherapiebasierte Weiterbildung

Nächster Start: 1. Juni 2024

Das ist enthalten:

 

Erlebe Dich als seelenkreative Raumhalterin und nutze das kraftvolle Tool der Kunst um Menschen auf ihrem Weg zur inneren Entfaltung zu begleiten.

 

Enthalten in der Ausbildung

 

  • Lerne den Prozess einer Seelen-Malreise gut zu begleiten und nachzubereiten
  • Lerne Bilder zu „lesen“ und Deine Erkenntnisse gekonnt in die Begleitung einfließen zu lassen, ohne die individuellen Prozesse zu stören
  • Entwickle ein Bauchgefühl als kreative Raumhalterin und lerne, wann und für wen welche Materialien passend sind
  • Lerne mit dem material Ton umzugehen, Methodenanwendungen aus dem therapeutischen Töpfern und Plastizieren zu nutzen und in Deiner Arbeit einzuweben.
  • Werde sicher darin Menschen zu begleiten, Halt zu geben, und auch Emotionen aufzufangen und zu begleiten, wenn es notwendig ist.

 

  • Bonus: Methoden aus Land-Art, Natur-Kunsttherapie: Pflanzenfarben herstellen und einsetzen & heilsames Gestalten mit- und in der Natur
  • Meditationen und Entspannungstechniken zur Begleitung, oder zu Einstieg in seelenkreative Prozesse

Dauer: 4 Monate, 4 Wochenendblöcke samstag & sonntag je 2h  & Wochenaufgaben Workload: 4h pro Woche.

 

10 – 12 Uhr: 1. & 2. Juni, 22. und 23. Juni, 6. und 7. Juli, 27. und 28. Juli, Bonusworkshop Pflanzenfarben: 17. August, Bonusworkshop Landart: 18. August, Bonusworkshop Meditation: 7. September Abschlusstreffen: 28. September

 

Preis:
1800€ 1222 € (Early Bird bis 25. April) Raten möglich

#2

Sichtbar, mutig frei und innovativ in die Welt gehen als kreative Raumhalterin

Berufsmentoring für Kunsttherapeuten und kreative Raumhalter - Sichtbarkeit, Supervision, Mindset Empowerment für die Selbstständigkeit

Nächster Start: 15.04.2024

Das ist enthalten:

 

  • Dein Standing und Deine Identität finden als kreative Raumhalterin
  • Insides zum Thema Selbstständigkeit. Markenbildung und Positionierung
  • Insides zum Thema Online Präsenz als Kunsttherapeut*in
  • Berufsrechtworkshop Heilpraktiker Erlaubnis, ja oder nein?
  • Marketing-Workshop on- und offline Sichtbarkeit
  • Deinen innersten Kern als Raumhalterin erkennen und daraus ein einmaliges, funkelndes Angebot kreieren
  • Deine Vision in die Welt tragen und verwirklichen, wofür Du eigentlich von Anfang an an den Start gegangen bist.

 

Dauer: 3 Monate

 

3 Gruppentreffen je 2h, Sonntag Vormittags 10 Uhr

3 Einzelstunden zu Deinen Themen/Supervision (auf ein halbes Jahr dehnbar)

  • Begleitung über eine Telegram Gruppe für Feedback, Austausch und Impulse für kunsttherapeutische/künstlerische Selbsterfahrung und Angebotsentwicklung
  • Ein spannender Expertenworkshop zum Thema Marketing 18. Mai 10-12 Uhr (samstag)
  • Eine Aufzeichnung eines Expertenworkshops mit einer Anwältin zum Thema Berufsrecht (schauen wir gemeinsam an, Fragen werden per Mail an die Anwältin gesendet oder in der Gruppe geklärt) am 28. April 10-12 Uhr
  • Ein Gruppentreffen á 3h als Co-Working unter meiner Anleitung (zur Umsetzung Deines Zielprojektes zB Website, oder Start eines Social Media Kanals) 9. Juni 10-13 Uhr

 

3 Raten á 299€ oder 699€ Bei Einmalzahlung (198 € sparen)

 

#3

Full Power Vision Camp
Kunsttherapie Weiterbildung und Berufsmentoring für Selbstständigkeit im Paket

Nächster Start: 1. Mai 2024

 

Die volle Schatztruhe: Methodenkoffer füllen (oder auffrischen), alles lernen oder auffrischen was in #1 Ausbildung enthalten ist. + Direkt mit allem gelernten und Deinem gereiften Standing als kreative Raumhalterin in die Welt gehen, Dein freies und individuelles Angebot entwickeln,

sichtbar sein,

und Klarheit gewinnen, darüber, was es braucht um die Welt als selbstständige, kreative Raumhalterin zu einem bunteren und schöneren Ort mitzugestalten.

 

Das ist enthalten 

 

  • 3 Einzeltermine als Supervision und Mindset-Mentoring
  • 3 Einzeltermine als Kunsttherapie-Selbsterfahrung (insgesamt 6 Einzeltermine)
  • Es sind alle Bonusworkshops aus #1 Ausbildung und #2 Sichtbarkeit enthalten was insgesamt 4 Bonusworkshops macht (Natur Kunsttherapie, Meditation, Berufsrecht und Marketing Daten sehe die anderen Angebots-Leisten
  • Dazu kommen 6 weitere Gruppentreffen mit mir (insgesamt 10 Gruppentreffen), je 10-12 Uhr: 18. Mai, 25. Mai, 8. Juni, 15. Juni, 29. Juni, 10. August
  • und erfährst Unterstützung und Mut aus der Telegram Austausch Gruppe für das Full-Power-Vision-Camp
  • Wenn Du nicht alle Termine wahrnehmen kannst, nimmst Du einfach die versäumten Inhalte in der nächsten Runde wahr (gilt bis zu 12 Monate nach Deinem Start)

 

Dauer: Ca 6 Monate (Einzeltermine & versäumte Gruppentreffen innerhalb von 12 Monaten einlösbar)

 

 

Preis:
3 bequeme Raten á 668 oder 200€ sparen: 1.796  bei Einmalzahlung

Das sollte Deine Bewerbung enthalten:

  1. Eine Kurz-Vita mit den wichtigsten Infos.
  2. Ein Satz der Dich im Kern beschreibt.
  3. Zwei Werke von Dir (egal welches Medium), eines in dem Du Dich privat-authentisch fühlst und erkennst, mit Eigenschaften, die Du nicht jedem zeigen würdest und eines, das Dich so zeigst, dass Du es an den Eingang Deiner Praxis/Deines Ateliers hängen würdest als „Visitenkarte“. (Du musst nicht dazu schreiben welches welches ist).
  4. Ein kurzer Text, der beschreibt, warum Du teilnehmen willst/Deine Motivation dabei zu sein.
Polly Hipler

Die Vorausbildung habe ich mit einer fertig ausgearbeiteten Bewerbungsmappe und einem klaren Ziel vor Augen abgeschlossen. Nun kann ich viel sicherer und selbstbewusster ins Studium starten

Die kunsttherapeutische Vorausbildung bei Vanessa hat mir unglaublich dabei geholfen, meine persönlichen Ressourcen zu stärken und meinen Berufswunsch zu bestätigen. Durch die individuelle Begleitung konnte ich mich mit meinen persönlichen Themen künstlerisch auseinandersetzen und verschiedene Methoden der Kunsttherapie an mir selbst erfahren. Der Austausch in der ganz bunt gemischten Gruppe an Teilnehmerinnen hat immer wieder neue Impulse in meinen eigenen Prozess mit einfließen lassen und die wöchentlich wechselnden Themen haben mir einen sehr wertvollen Einstieg in das Berufsfeld der Kunsttherapie ermöglicht. Die Vorausbildung habe ich mit einer fertig ausgearbeiteten Bewerbungsmappe und einem klaren Ziel vor Augen abgeschlossen. Nun kann ich viel sicherer und selbstbewusster ins Studium starten.

Entfalte jetzt das schillernde Potenzial das in Dir liegt und erfahre Dich als kreative Raumhalterin komplett neu

Von der unsicheren Studentin und Absolventin voller Selbstzweifel, zur selbstbewussten und selbstständigen Kunsttherapeutin

Traumberuf Kunsttherapeutin?

Wie viele andere auch, entflammte ich sofort für die Verbindung dieser beiden Worte: Kunst und Therapie.

Kunst half mir, mich selbst zu finden und mutig mein Sein zu leben.

Das Studium brachte mir unglaublich viel; ich lernte mich komplett neu kennen. Ich fand heraus, wer ich bin und wer ich in dieser Welt sein möchte.

Doch was dann? Eine „Kunsttherapeutin“ zu sein… Dafür fühlte ich mich bereit (trotz abgeschlossenem Studium) – mich an einer Klinik bewerben und Menschen durch Kunst therapieren? Unvorstellbar.

Und ich war nicht allein mit diesem Gefühl. Warum ist das so?

Nach einem Jahr Arbeit im Kindergarten wagte ich die Weiterbildung zur klinisch anthroposophischen Kunsttherapeutin, die mir Selbstsicherheit und Fachwissen gab.

Doch selbstständig machen wollte ich mich damit nicht; es fühlte sich nicht richtig an.

Die Welt ist so viel freier, vielfältiger, bunter. Und so war ja auch das Studium (was damals meine Verwirrung und Unsicherheit verursachte).

 

Allmählich legte ich in der Selbstständigkeit die Rolle der Klinik-Kunsttherapeutin ab, wie einen Schleier, der langsam zu Boden sank.

Die tiefen Erkenntnisse, die berührenden Momente, die wichtigen Werkzeuge, um für Menschen da zu sein, behielt ich wie einen kleinen Kristall in meinem Herzen; Neben der Erfahrung, mich als Künstlerin zu spüren, nährenden Begegnungen, die mich wachsen ließen, Learnings, Unlearnings, aus dem Studium und bis heute andauernd…

Was ich jetzt tue, womit ich Geld verdiene, ist eine Mischung aus alldem. Ein großes Universum, größer als ich selbst, aber mit meiner Essenz im Zentrum. Ich habe gelernt, dass Kunsttherapie nicht gleich Kunsttherapie ist und immer wieder neu erfunden werden will.

Und genau dazu möchte ich im Vision Camp ermutigen: Das halten kreativer Räume neu zu erfinden. Jede einzelne, indem jede Teilnehmerin den Mut in sich enthüllt, ihre eigene Essenz zu entfesseln.

 

Kunsttherapie Weiterbildung und Berufsmentoring für Selbstständigkeit im Paket

Du fragst dich jetzt, ob das Vision Camp das Richtige für Dich ist?

Du magst es Dich in der Gruppe auszutauschen und hast kein Problem mit Onlinetreffen via Zoom
Du möchtest an Deiner künstlerischen Position arbeiten und eine innere Ausrichtung für Dein Wirken als Kunsttherapeut*in gewinnen
Du hast Lust Dich mit den anderen Teilnehmer*innen zu verbinden und bist bereit Wertschätzung in die Gruppe zu geben – und Wertschätzung zu empfangen
Du hast Lust richtig durchzustarten und möchtest eine Kunsttherapeut*in sein, die dazu beiträgt die Welt in einen herzlicheren, bunteren und schöneren Ort zu verwandeln
Du hast das Gefühl, Deine Ausbildung hinterlässt noch Lücken und Du möchtest Deine Unsicherheiten gerne loswerden – ODER Du stehst noch ganz am Anfang und möchtest Deine Arbeit durch kreative Methoden neu entfalten
Du möchtest powervoll in Deine Selbstständigkeit starten, aber nicht ein Abklatsch von allen anderen sein, sondern mutig Deine Individualität mit einfließen lassen
Du ist bereits Coach oder Künstler*in und möchtest entweder erstes Know How lernen kreative Methoden einfließen zu lassen, oder seelische Themen sicher in Deine Kunst-Workshops
Du gehörst einer anderen sozialen Berufsgruppe an, möchtest aber Kreativität und Kunst in Deinem neuen Angebot einbringen und das Vision Camp als Weiterbildung nutzen. Du möchtest Deine Selbständigkeit aufbauen/ausbauen und im Vision Camp kreative Angebote entwickeln, die Deine bisherige Arbeit bereichern

Dann empfehle ich dir auf jeden Fall das Vision Camp!

Bist Du bereit in Deine Kraft zu kommen und die nächste Ebene als Kunsttherapeutin oder kreative Raumhalterin zu erreichen?

Achtung: Das Sichtbarkeis-Camp startet bereits am 15.04. Zu kurzfrisrig? Dann trage Dich unten in die Warteliste ein

Die wichtigsten Infos auf einen Blick:

 

  • Das Vision Camp ist jetzt in drei Varianten gesplittet: 1. Ausbildung bzw Weiterbildung OHNE Sichtbarkeits-Coaching und Selbstständigkeits-Mentoring 2. Reines Sichtbarkeits und Selbstständigkeits-Mentoring 3. Beides in einem + Mindset Empowerment
  • Solltest du mal einen Termin nicht wahrnehmen können, erhältst du eine Aufzeichnung.
  • In der Ausbildung #1 sind KEINE Einzeltermine enthalten, Lehrkunsttherapie kann aber angeschlossen werden
  • Im Sichtbarkeits Camp sind 2 Expertenworkshops zum Thema Berufsrecht & Marketing enthalten, sowie ein Gruppentreffen (Co-Working) mit mir. Zudem: 3 Einzelstunden, die über 6 Monate hinweg eingelöst werden können
  • die Ausbildung ist begrenzt auf 6 Teilnehmer*innen, damit ich auf jeden individuell eingehen kann. Sichere dir jetzt einen der begehrten Plätze. Das Full-Power Vision Camp ist begrenzt auf 4 Plätze, da es das umfangreichste Paket ist.
  • Das Full Power Vision Camp enthält insgesamt 6 Einzeltermine, 4 Bonusworkshops und 6 Gruppentreffen, über 6 Monate. Die Bonusworkshops sind die aus aus dem Sichtbarkeits-Camp UND die aus der Ausbildung (Natur-Kunsttherapie & Meditation).

#1 ist für:

Alle die bei 0 anfangen, oder wenig Basiswissen haben, sensible, kreative Räume zu halten Für alle, die Interesse haben an den Spezialthemen, und dies als Fortbildung nutzen wollen

#2 ist für:

Alle die sich im Bereich kreative Räume halten im Prinzip sicher fühlen, aber Unterstützung und Empowerment wünschen, bei der Angebotsfindung und sich zu trauen in die Sichtbarkeit zu gehen (und lernen wollen wie)

 

#3 ist für

Alle die noch unsicher sind in ihrer eigenen Haltung als kreative Raumhalterin oder Kunsttherapeutin. Alle, die noch mal eine große Ladung Selbstbewusstsein, und Selbstfindung als kreative Raumhalterin brauchen. Vor allem Selbsterfahrung und Tools an die Hand bekommen möchten. Sowohl für das Räume halten und das nutzen der kreativen Methoden, als auch in Sachen Sichtbarkeit und Selbstständigkeit.

Du hast noch weitere Fragen? Dann schreib mir gerne eine E-Mail.

Was fehlt Dir noch um Dir Deinen Boost in Selbstsicherheit, innerer Ausrichtung und Kompetenz zu sichern? Nichts? Dann bist Du herzlich willkommen.

Unverbindlich Auf die Warteliste für die nächste Runde